Info

Besuchen Sie die Cloudera Sessions und erleben Sie, wie innovative Vordenker aus München und Umgebung gemeinsam die verschiedensten Aspekte der Datenverwaltung durchleuchten.

Ganz gleich ob Sie auf der Suche nach mehr betrieblicher Effizienz, automatisierten Analysemöglichkeiten oder zukunftsorientierten Datenanwendungen sind: In den Cloudera Sessions profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung beim Aufbau moderner Datenarchitekturen für umfassende und relevante Analysen in Unternehmen.

Cloudera Sessions 2016
München | 13. Oktober 2016

Allianz Arena   
Werner-Heisenberg-Allee 25
80939 München

 

Agenda

8:30 Uhr – Frühstück im Partnerpavillon

9:00 Uhr – Willkommen

Martin Czermin, Senior Regional Sales Director CEMEA, Cloudera GmbH

9:10 Uhr – Keynote: Big Value with Big Data

Daten verändern die Art, wie wir arbeiten und bieten Unternehmen einen enormen geschäftlichen Mehrwert. Sie helfen uns dabei, unsere Welt besser zu verstehen und unterstützen uns sowohl bei der Entwicklung innovativer Produkte und Services als auch beim Management von operationellen Risiken und Compliance-Anforderungen. Um all diese Möglichkeiten, einschließlich des Internets der Dinge, optimal zu nutzen, bedarf es nicht nur der Anwendung neuer Technologien wie Apache Hadoop, sondern auch moderner Konzepte für die Nutzung von Daten. Entdecken Sie gemeinsam mit uns, wie Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Datenstrategie legen.

Amr Awadallah, Chief Technology Officer, Cloudera Inc

10:00 Uhr – Expertengespräch T-Systems und Microsoft - Big Data für Deutschland

Thomas Weber, Vice President AppAgile (PaaS und Big Data), T-Systems 

Ralph Kemperdick, Digital Business Architect, Data, Microsoft 

10:30 Uhr – Pause

11:00 Uhr – Kundenvortrag: Runtastic läuft mit Cloudera

Ein Einblick, wie Hadoop dem Mobile Health & Fitness Unternehmen dabei hilft, seine Services für seine User datengetrieben zu optimieren. Die Use Cases reichen dabei von einer effizienten und qualitativen Datenhaltung, bis zur Generierung von relevanten Insights über den Trainingsverlauf der Nutzer.

Christoph Reininger, Head of Business Intelligence, Runtastic GmbH

11:20 Uhr – Kundenvortrag: Artificial Intelligence und Kundenerlebnis

Online-Händler auf dem Weg zu Wahrnehmen, Schlussfolgern und Lernen in Echtzeit.

Online-Shops sind sehr gut darin, Transaktionen abzuwickeln - für das Managen von Kunden gilt das leider nur eingeschränkt. Online-Händler müssen daher komplementäre Systeme einrichten, die Kundensignale in Echtzeit wahrnehmen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. So können Chancen und Risiken über das gesamte Kundenerlebnis hinweg besser gemeistert werden. Die Schaffung eines individuell gesteuerten Kundenerlebnisses ist für Online-Händler die große Herausforderung der kommenden Jahre. Der Einsatz von AI ist der richtige Weg, diese Herausforderung zu meistern.

Rupert Steffner, Chief BI Platform Architect, Otto GmbH & Co. KG

11:40 Uhr – Podiumsdiskussion, IoT

12:20 Uhr – Mittagspause

Live Aktion: Image Recognition mit Machine Learning

13:45 Uhr – Breakouts

Hadoop und Spark – Grundlagen

Sie haben noch keine Erfahrung mit Hadoop und Spark oder möchten Ihre Kenntnisse vertiefen? Sie möchten mehr über Sqoop, Flume oder Hive wissen und wofür diese verwendet werden? Damit sind Sie sicherlich nicht alleine. Der Grundlagenkurs zu Hadoop und Spark ist der beste Weg, Ihre Kenntnisse auf das nächste Level zu bringen. Sie erfahren alles über die Ursprünge von Hadoop, sprechen gemeinsam mit uns über aktuelle und geplante Projekte und erhalten einen Überblick darüber, wie Sie mit Hadoop und Spark Ihre Datenarchitektur modernisieren können.

Apache Hadoop trifft auf Cyber-Sicherheit

Die Angriffsflächen in unserer mobilen und digital vernetzten Welt werden immer größer, und es gibt kaum ein Unternehmen, in dem das Thema Cyber-Sicherheit nicht ganz oben auf der Tagesordnung stünde. Um das geistige Eigentum ihrer Unternehmen zu schützen und massiven Verlusten an Geld und Ansehen vorzubeugen, sind Sicherheitsexperten auf neue Technologien angewiesen. In den letzten Jahren haben mehrere Faktoren dazu geführt, dass Apache Hadoop und Apache Spark eine Vorreiterrolle im Kampf um mehr Cyber-Sicherheit einnehmen.

Architekturmodernisierung: Neue Ansätze beim Data Engineering mit Apache Hadoop

Bei der Integration zusätzlicher Datenquellen können Sie mithilfe neuer Ansätze sicherstellen, dass kritische Systeme auch weiterhin optimal laufen und dass neue Datentypen nicht zu unnötigen Komplikationen führen. Ganz gleich, ob Sie Ihre bestehende Umgebung modernisieren und konsolidieren oder neue Datenpipelines entwickeln möchten – ein Enterprise Data Hub bietet Ihnen ein ganzes Ökosystem an Tools zur Verarbeitung Ihrer Daten. Entdecken Sie, wie sich Hadoop in Ihre aktuelle Analyseumgebung integrieren lässt, und erfahren Sie mehr über die häufigsten Projektrisiken.

15:00 Uhr – Get-together

Demo Pod 1: Manager, Navigator, Director

Demo Pod 2: Plant Analysis & Optimisation

Referenten

  • Martin Czermin

    Senior Regional Sales Director CEMEA, Cloudera GmbH

    Martin Czermin ist als Sr. Director Central & Eastern Europe bei Cloudera für die weitere Expansion und Aufbau von Cloudera in der Region verantwortlich. . Davor war er CEO der NFON AG und etablierte innerhalb weniger Jahre NFON von einem Start up zum europäischen Markführer im Cloud UC Umfeld. Vor seiner Tätigkeit bei Cloudera war Herr Czermin in verschiedenen Managementfunktionen nationalen und internationalen Unternehmen aus den Bereichen IT tätig. Seine Karriere begann der studierte Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik im Executive Management Program und später als Sales Manager Global Accounts bei Siemens. Es folgten weitere Managementstationen im bei Siemens sowie bei Teradata und Itron.

  • Christoph Reininger

    Head of Business Intelligence, Runtastic GmbH

    Christoph Reininger (Head of Business Intelligence) ist bei Runtastic für das Thema Daten Management verantwortlich. Dies umfasst von Daten- Modellierung und Konzeption, über Haltung und Integration, bis hin zu Qualitätssicherung, Präsentation und Sicherheit alle Bereiche, die dazu beitragen, Daten als essenziellen Teil der Value-Chain zur Verfügung zu stellen. - Master-Studium Medical Informatics mit anschließend 5 Jahren Berufserfahrung im Healthcare Sektor - Konzeption und Umsetzung von Tracking-Lösungen, Daten-Modellen, analytischen Systemen, Kennzahlen und Reports - Architektur Design und Projekt-Management bei Einführungen in den Bereichen Data-Warehousing, Big Data und Data Science

  • Amr Awadallah, Ph.D.

    Chief Technology Officer, Cloudera

    Before co-founding Cloudera in 2008, Amr (@awadallah) was an Entrepreneur-in-Residence at Accel Partners. Prior to joining Accel he served as Vice President of Product Intelligence Engineering at Yahoo!, and ran one of the very first organizations to use Hadoop for data analysis and business intelligence. Amr joined Yahoo after they acquired his first startup, VivaSmart, in July of 2000. Amr holds a Bachelor’s and Master’s degrees in Electrical Engineering from Cairo University, Egypt, and a Doctorate in Electrical Engineering from Stanford University.

  • Rupert Steffner

    Chief BI Platform Architect, Otto GmbH & Co. KG

    Rupert Steffner ist Chief BI Platform Architect der Otto IT und Mastermind der neuen BI Plattform ,BRAIN'. In dieser Funktion ist er für das gesamte Set-Up der BI-Architektur als auch die Initiierung wichtiger Schlüsselprojekte verantwortlich. Zuvor arbeitete er für verschiedene europäische und US-Firmen als Business Intelligence-Leader in den Bereichen e-Commerce, Retail, Finanz und Telekommunikation. Rupert hat über 25 Jahre Erfahrung im Design und in der Implementierung von hochentwickelten technischen und fachlichen Lösungen mit Fokus auf kundenzentriertes Marketing. Er hält einen Master of Business Administration der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien) und war Leiter des Marketing Department an der University of Applied Sciences Salzburg (FH Salzburg).

Sponsoren

 

Anmeldung



Ja, ich möchte gerne weitere Informationen per Email erhalten     
* Ich stimme den AGB's von Cloudera zu.